Tierarten die man beim Tauchen auf den Balearen sieht Skip to Content

Tierarten die man beim Tauchen auf den Balearen sieht

Die Balearen sind eine der beliebtesten Ziele für Tauchfans, da der Meeresgrund der die Inseln umgibt, sehr reich an Tierarten und Unterwasserlandschaften ist. In diese kristallklaren und von der Sonne beleuchteten Gewässer einzutauchen ist eine einzigartige Erfahrung bei der man die Augen offen lassen sollte, da man nie weiß welchen Fisch man als nächstes sehen wird. Es könnte sogar eine Schildkröte oder selbst ein Haifisch sein.

Unter Wasser gibt es eine riesige und vielseitige Welt zu entdecken; Wo sich noch viel reichere Ambiente und Ökosysteme bilden, als die wir von der Erdoberfläche kennen. An jedem Ort gibt es unterschiedliche Meeresgründe, die von Faktoren wie Licht, Wassertemperatur, Tiefe oder Strömungen abhängig sind. Deshalb ist kein Tauchgang wie der andere.

Auf den Balearen findet man Meeresgründe mit wenig Tiefe um die Inseln herum; Etwas 200 Meter die sich in weitere Entfernungen auf 800 oder 1000 Metern Meerestiefe ausdehnen. Die Böden sind generell steinig oder sandig. Nichtsdestotrotz fehlt es nicht an Posidonia-Wiesen (Seegraswiesen) oder Korallenriffen, die ein wahrer Genuss zum Tauchen sind.

Eine der wichtigsten Gebiete der Balearen ist der Menorca-Kanal, das Wassergebiet, dass zwischen Menorca und Mallorca liegt und was als  Gebiet gemeinschaftlicher Bedeutung (LIC – Lugar de importancia comunitaria) anerkannt wurde. Dort konnten schon über  1.600 verschiedene Arten gesichtet werden, von denen 58 unter Schutz stehen; Zum Beispiel die Braunalgen, die Schildkröte „Tortuga boba“ und vielen Walen. Außerdem stechen ihre korallogenen Gründe hervor und Stellen mit einer dichten Bevölkerung an Schwämmen in der Nähe von Formentor.

Um dabei zu helfen die Arten zu identifizieren, die man auf den Balearen entdecken kann, ist im folgenden eine Liste. Pass gut auf, denn es man wird garantiert das Logbuch oder Tauchgangs-Buch mit vielen dieser befüllen.

Barracuda

Ein länglicher Fisch in Bleigrau mit dunklen Querstreifen, der fast einen Meter lang werden kann. Ein großes Raubtier, das sich von kleineren Fischen, Krustentieren und Kopffüßler ernährt.

tauchen auf den Balearen, Barracuda

Schildkröte „Tortuga boba“

Es ist die gängigste in den Gewässern der Balearen, da sie die einzige ist die sich im Mittelmeer fortpflanzt. Ihr Schild ist graubraun und kann bis zu 200kg schwer sein und über einen Meter an länge betragen. Leider ist es eine Tierart die vom Aussterben bedroht ist. Wenn man das Glück hat eine zu sehen, sollte man ihr auf jeden fall mit Respekt begegnen.

tauchen auf den Balearen, Schildkröte "Tortuga boba"

Weißer Hai

Ja, diese Haifischart gibt es auch im Mittelmeer (und noch so einige andere). Man vermutet, dass es hauptsächlich Weibchen sind, die unsere Küsten besuchen um im Juli ihre Nachkommen zu bekommen. Dazu ist zu sagen, dass es sehr unwahrscheinlich ist ein Haiangriff zu leiden. An der spanischen Küste gab es in den letzten 400 Jahren nur zwei Haiangriffe und sie endeten nicht tödlich.

tauchen auf den Balearen, Weisser Hei

Meeraal (Congrio)

Es ist ein großer Fisch; Grau, ohne Schuppen und mit einem weißen Bauch. Er kann bis zu 3 Meter groß werden, aber seine durchschnittliche Größe beträgt 1,5 Meter. Man findet ihn normalerweise in Gebieten mit sandigem oder steinigem Grund vor und bei Tag versteckt er sich meist zwischen den Steinen.

tauchen auf den Balearen, Meeraal (Congrio)

Große rote Drachenkopf (Escórpora)

Es ist bei Betrachtung eine sehr sonderbare Art, da der Körper einem Stein ähnelt und voller Stacheln ist. Es hält sich sich zwischen dem Sand auf oder in felsigen Bereichen um so getarnt nicht aufzufallen. Der Lebensraum ist in einer Tiefe zwischen 15 und 70 Metern, wo dieses Tier sich von Fischen und Krustentieren ernährt.

tauchen auf den Balearen, Grosse rote Drachenkofp (Escórpora)

Grüner Fisch (Pez verde)

Es uno de los más bonitos del Mediterráneo por sus  bonitos colores. Se encuentra en fondos rocosos y praderas de posidonia, hasta los 150 metros de profundidad. No mide más de 25 centímetros de longitud.

tauchen auf den Balearen, Grüner Fisch (Pez verde)

Meerbrassen (Oblada)

Es ist ein kleiner oval-förmiger und grau-silberner glänzender Fisch. Man findet ihn in seichten Gewässern mit steinigem oder sandigem Grund. Sie sind kommen meist in großer Gruppe vor, nah an der Oberfläche und sind sehr schnelle Schwimmer.

tauchen auf den Balearen, Meerbrassen (Oblada)

Goldstrieme (Salpa)

Sie charakterisiert sich durch die ihre gelben Längsstreifen. Ihr Lebensraum sind steinige und wenig tiefe Gründe mit grünen Algen. Sie leben in Fischschwärmen von bis zu 60 Exemplaren und schwimmen synchron.

tauchen auf den Balearen, Goldstrieme (Salpa)

Bereit um abzutauchen? Es ist er Moment gekommen all die Arten zu genießen die auf dem Meeresgrund der Balearen leben.

 

Der Reiseführer, der einem die schönsten Ecken Mallorcas zeigt

Ich möchte einen!
buceo para principiantes

10 Ratschläge für den ersten Tauchgang

Für Taucher ist die Welt doppelt so groß. Das Meer ist so weit, es gibt so viel zu entdecken und es ist so anders, als all das was man vorher gesehen hat… Unter Wasser erlebt man ein völlig anderes Universum mit einer zahlreichen Artenvielfalt und einzigartige Landschaftsbildern. Zum ersten Mal in dieser Welt unterzutauchen gleicht […]

Back to top