Die wunderschönsten Strände von Menorca mit Blauer Flagge: Höchste Qualität Skip to Content

Die wunderschönsten Strände von Menorca mit Blauer Flagge: Höchste Qualität

Tauchen Sie in das wunderbar blaue Wasser ein oder legen Sie sich in die Sonne, denn die Strände von Menorca sind immer noch eine der größten Attraktionen der Insel. Und nicht nur das, die Qualität seiner Dienstleistungen, Sand und Wasser ist immer noch sehr hoch. Ein Jahr mehr, ist 5 die Anzahl der Strände von Menorca mit blauer Flagge. Die Gewinner mit diesem unverwechselbaren Qualitätsabzeichen sind wieder einmal Cala Galdana  (in Ferrerías), Son Bou und Cala en Porter (beide in Alayor), und   Punta Prima und Binibeca Nou (beide in der Gemeinde von San Luis).

Cala Galdana  

Auch bekannt als Cala Santa Galdana befindet sich diese Bucht an der Süd-Küste von Menorca, in der Gemeinde Ferrerías. Es ist ein authentisches Paradies obwohl es als halbstädtischer Raum deklariert wurde. Es ist die größte Bucht von Menorca, mit fast 400m Länge und 40m Breite. Dieser Strand ist einer der typischen Strände im Süden der Insel und hat eine sehr üppige Vegetation. Neben den Menschen die so gierig nach Meer und Sonne sind, wird der Strand auch oft von Wanderfalken besucht.

Er gilt als sehr sicher für das Baden dank seiner Schalenform und verfügt sogar über Duschen, einen Rettungsschwimmer und ein Red Cross Posten. Man kann auch Stühle, Sonnenschirme und verschiedene Wassersport Accessoires mieten. Daher ist es einer der meistbesuchten Strände der Insel, sowohl von Einheimischen als auch von Turisten. Es ist zweifellos eine der 10 unglaublichen Buchten von Menorca, die Sie nicht verpassen können.

Cala Galdana

Son Bou  

Noch einer der größten Strände auf Menorca mit der blauen Flagge ist Son Bou. Er gehört auch zur Südküste von Menorca und liegt in der Gemeinde Alayor. Es ist die größte Ausdehnung der ganzen Insel mit 2400m Länge sowohl auch einer der touristischsten Strände. Aufgrund seiner großen Länge können mehrere Bereiche unterschieden werden, darunter ein Nudisten Bereich im Westen des Strandes.

Darüber hinaus hat der Strand eine sehr enge historische Doppelattraktion: Innerhalb der Klippe, die den Strand nach Osten begrenzt, finden wir die Überreste einer Nekropole der Talayot-Kultur, die im Felsen ausgegraben wurde. Und zu seinen Füßen eine paläochristliche Basilika.

Son Bou

Cala en Porter

Cala en Porter liegt im Süden von Menorca in Alayor, es ist eine der ruhigsten und saubersten Buchten der Insel. Eingerahmt von zwei großen Klippen, ist es noch ein typisch menorquinischer Strand mit feinem weißen Sand und blauem und ruhigem Wasser. Er bietet verschiedene Restaurants und es hat einen Parkplatz in der Nähe, sowie einen Rettungsschwimmer und eine Erste-Hilfe-Stelle.

Dort können Sie die Cueva de Xoroi, eine der meistbesuchten Orte auf Menorca, nicht verpassen. Diese Höhle befindet sich auf einer seiner Klippen und verfügt über mehrere Aussichtspunkte und mehrere Terrassen in verschiedenen Höhen mit spektakulären Ausblicken. Hier befindet sich auch eine Bar, die abends in einen Nachtclub verwandelt wird. Von Cala en Porter startet auch eine der meist empfohlenen Bootsfahrten auf Menorca.

Cala en Porter

Punta Prima

Der Strand von Punta Prima (auch „Playa del aire „, in Bezug auf die gleichnamige Insel in der Nähe seiner Küste, genannt) ist der Touristenstrand schlechthin von San Luis. Er ist 5 km von dieser Stadt und 10 von Mahón entfernt. Dieser Strand hat eine kleine Promenade mit einem umfangreichen Parkplatz und einem Spielplatz. Oft wird das spektakuläre Blau des seichten Wassers und die weiße und feine Sandqualität dieses Strandes betont.

Der Strand befindet sich in der Mitte einer der typischen Straßen der Insel (Camí de Cavalls) und in der Nähe ist auch der Torre de Alcalfar, eine Verteidigungsanlage aus dem späten achtzehnten Jahrhundert.

Punta Prima

Binibeca Nou

Der fünfte und letzte der Strände von Menorca mit blauer Flagge, Binibeca Nou, befindet sich südöstlich von Menorca, in der Gemeinde San Luis, etwa 6Km von dieser Stadt und 10Km von Mahón entfernt. Er ist ca. 200m lang und ist von üppigen Pinienwäldern mit Picknick Tischen und große Schatten umgeben.

In einem seiner Enden finden wir eine kleine aber feine Bucht namens Cala Torret. Im anderen Ende befindet sich eine kleine, malerische Strandbar. Vergessen Sie nicht, dass der Strand von Binibeca Nou ganz in der Nähe eines der schönsten Dörfer Menorcas liegt: Binibeca Vell.

Binibeca Nou

Wir wollten alle der 5 Strände von Menorca mit blauer Flagge genau überprüfen; aber Sie können gerne noch weiter recherchieren, weil entlang Menorcas Küstenlinie können wir mehr als 50 Strände und Buchten aller Arten finden: die die praktisch leer sind, einige mit schwierigen Zugängen, die Meistbesuchten; es ist für jeden Geschmack was dabei! Fröhliches Schwimmen!

Der Reiseführer, der einem die schönsten Ecken Mallorcas zeigt

Ich möchte einen!
Hundestrände auf Menorca

4 Strände Menorcas die man mit seinem Hund besuchen kann

Die Balearen beteiligen sich an der „Pet-Friendly“-Bewegung und immer mehr Strände der Inselgruppe erlauben die Anwesenheit von Hunden an ihren Sandstreifen. Speziell auf Menorca sind es insgesamt 4 Buchten die offiziell den Besuch mit Haustier erlauben. So wollen immer mehr Menschen die Sonne und den Strand gemeinsam mit dem vierbeinigem Freund genießen; Deshalb haben viele […]

Most Beautiful Lighthouses in Majorca

Die 6 schönsten Leuchttürme Mallorcas: Die definitive Route!

Es sind die Beschützer der Küsten und Orientierung für Seeleute bei Nacht. Als maritimes unverwechselbares Element, haben Leuchttürme seit Jahrhunderten den Kurs der Schiffe bestimmt, die mit Annäherung an Land Gefahr liefen am felsigen Grund und Felsklippen aufzulaufen. Die hohen Türme werden von einem sich drehenden Scheinwerfer gekrönt. Ein Lichtstrahl der über viele Meilen hinweg […]

schönsten Dörfer Mallorcas

Die 7 schönsten Dörfer des Landesinneren Mallorcas

Sich in Mallorcas Herzen zu begeben, bedeutet auch eine andere Insel kennenzulernen, auf der Stille und Ruhe herrscht. Das Tramuntana-Gebirge, die kleinen bezaubernden Dörfer, kopfsteingepflasterte Gassen, Steinhäuser… Es gibt einfach so viel zu entdecken! Man muss sich dafür nur ins Auto setzen und sich von der Kultur, der Gastronomie, den Landschaften, die schönsten Dörfer Mallorcas […]

Back to top