Die besten Orte in Mahon, der Hauptstadt von Menorca Skip to Content

Die besten Orte in Mahon, der Hauptstadt von Menorca

Stellen Sie sich eine Stadt mit knapp 30.000 Einwohnern vor, die vom Meer umgeben ist und sich südöstlich einer der schönsten Inseln des Mittelmeers befindet, mit einem natürlichen Hafen welcher mehr als 5 Km lang ist und in Mitte des Naturpark s’Albufera d’Es Grau liegt. Nun, dies ist kein Traum: Es ist Mahón, der Hauptstadt von Menorca.

Magón, der jüngste der Brüder von Aníbal Barca, gab dieser schönen menorquinischen Stadt ihren Namen. Die verschiedenen Zivilisationen, die über die Jahrhunderte durch die Insel gegangen sind, haben ein umfangreiches kulturelles Erbe hinterlassen, das auf den Straßen, Gebäuden und archäologischen und architektonischen Überreste projiziert wird. Es folgt eine Liste mit den Orten die sie nicht verpassen können, wenn Sie Mahón besuchen.

Der Hafen von Menorca

Mit 5 km Küste, die es zu einem der größten Naturhäfen der Welt macht, ist Mahón der wichtigste Hafen von Menorca wegen seiner intensiven Handels, Tourismus und Fischerei Aktivität. Mit Bars und Restaurants, wo sie auch nur hingucken und wo sie erfahren können wie diese Insel „schmeckt“. Es auch viele Terrassen, auf denen Sie sich richtig entspannen und Energie auftanken können. Das Nachtleben von Mahón, der Hauptstadt von Menorca, spielt sich auch hauptsächlich an diesem Hafen ab. Dieser ist auch der beste Ort um auf eines der Boote zu steigen und einen Ausflug zu machen, um die Schönheit der administrativen Hauptstadt der Insel aus einer sehr marinen Perspektive zu geniessen.

Mahon, the capital of Menorca

Die „fortaleza de Isabel II“

Diese Festung liegt auf der Halbinsel von „La Mola“, am nördlichen Eingang des Hafens von Mahón, und ist ein perfektes Beispiel für die militärische Architektur dieser Insel. Erbaut im neunzehnten Jahrhundert auf Befehl von Königin Elisabeth II, besteht diese Festung aus zehn Fronten welche in zwei Gruppen (Landverteidigung und maritime Verteidigung) aufgeteilt sind. Dennoch, eine Festung, die nicht angegriffen wurde, kann nie einen prächtigen Erhaltungszustand prahlen. Als eine Kuriosität, bitte beachten Sie, dass sich hier der östlichste Punkt Spaniens befindet.

Mahon, the capital of Menorca

Das Schloss von San Felipe

Ein weiteres Muss von Menorca ist diese mächtige Festung, die im 16. Jahrhundert zur Verteidigung der Stadt von Mahón erbaut wurde und teilweise im Auftrag von Karl IV. im Jahre 1805 abgerissen wurde, um zu verhindern, dass sie in fremde Hände fiel. Wir empfehlen einen Besuch des fabelhaften und eindrucksvollen Netzes von unterirdischen Galerien, die durch die Struktur der Festung verlaufen und sich derzeit in einem Verbesserungsprozess befinden.

Das Herz der Stadt

Mahón ist zweifellos einer der obligatorischen Haltestellen, wenn Sie auf Inselroute sind. Dies ist eine Stadt, die in ihren Straßen den tiefen mediterranen Flair bewahrt und in der sie eine Gruppe von Kirchen, edle Gebäuden und Paläste, welche der Stadt eine eigene Persönlichkeit geben, sehen.

In der Mitte der Stadt, auf der Plaza de la Constitución, finden wir das Rathaus oder „Sa Sala“, ein Gebäude, das 1613 gebaut wurde, aber nach den Regeln des französischen Barock reformiert wurde und auf der Spitze eine Uhr aus dem 18. Jahrhundert des ersten englischen Gouverneurs hat; die Kirche Santa María mit ihrer Orgel und 3.120 Pfeifen aus dem 19. Jahrhundert; und die Hauptwache, ein farbenfrohes Gebäude, das typisch für den französischen Barock ist. Wenige Meter von diesem Platz entfernt sind die Kirche von Carmen und die Kirche de la Concepción, welche ebenfalls einen Besuch wert sind.

Mahon, the capital of Menorca

Museum von Menorca

Und für Liebhaber von Kunst und Geschichte, ein weiterer wichtiger Punkt des Besuchs, wenn der Weg Ihrer Reise nach Mahón, der Hauptstadt von Menorca, führt. Das heutige Hauptquartier des Museums ist das alte Franziskanerkloster Jesu, das zur Kirche San Francisco gehörte, die nur wenige Meter entfernt liegt. Mit einem einzigen Raum und einer großen romanischen und barocken Fassade wird die Geschichte der Insel anhand der Objekte und Dokumente vergangener Jahrhunderte in den Räumen der 1. und 2. Etage erklärt. Aber es ist zweifellos das wunderschöne Kloster, das von Einheimischen und Touristen am meisten gelobt wird.

Mahon, the capital of Menorca

Spaziergänge in der Stadt

Eine gute Handvoll Straßen und Plätze scheinen uns unwiderstehlich zu sein, um in ‚Mahon‘ spazieren zu gehen, da diese Straßen und Plätze in sich selbst echte Steinmuseen sind. Eine davon ist die Calle Isabel II, in der spektakuläre Herrenhäuser aus dem 18. Jahrhundert errichtet wurden. Bemerkenswert ist auch die Plaza de España, die zwar nur ein Jahrhundert alt ist, aber wo man architektonische Werke wie das Gebäude de „Pescadería“ (1927) oder „Casa Mir“ bewundern kann. Die nahegelegene Plaza del Príncipe verfügt über prächtige Häuser aus dem 19. Jahrhundert, wie die Casa Soler. Im Zentrum der Gemeinde befindet sich auch das Teatro Principal, eines der ältesten Opernhäuser Spaniens.

Aber wenn wir diese Tour beenden möchten, kehren wir zum Hafen zurück und wählen eine Bar, wo wir eine Tapa mit Mahon Käse genießen und mit einem Drink des menorquinischen Gins aus den Destillerien von Gin Xoriguer (der ebenfalls zu dieser Route hinzugefügt wurde) anstoßen können. Appetitlich, nicht wahr? 😉

Der Reiseführer, der einem die schönsten Ecken Mallorcas zeigt

Ich möchte einen!
excursiones en barco en Menorca

Die besten Bootstouren Menorcas

Segeln ist einfach fantastisch und gibt einem das Gefühl von Freiheit. Und es ist auch nicht schlimm, wenn man es nicht kann, denn man kann es immer noch lernen. Menorca ist die perfekte Insel dafür. Und deshalb erzählen wir heute, welche die besten Bootstouren Menorcas sind. Nichtsdestotrotz sollte man einige grundsätzlichen Empfehlungen beachten, bevor man […]

schönsten Häfen von Menorca

Die schönsten Häfen von Menorca: Wahre mediterrane Juwelen

Es wird gesagt, dass es schwierig ist, die Vergangenheit und Gegenwart einer Insel wie Menorca zu verstehen, ohne ihre Häfen zu kennen. Ob sie natürlich oder von Menschen gebaut sind, schlagen wir diese geführte Tour zu den schönsten Häfen von Menorca vor. Hafen von Mahón Es ist zweifellos einer der besten Orte in Mahon, der Hauptstadt von […]

Leuchttürme Menorcas

Entdecke die 7 Leuchttürme Menorcas, Symbole der Insel

Die Leuchttürme Menorcas sind eines der repräsentativsten Symbole der Insel. Als treue Begleiter und Schützer der Meere ziehen sie jeden, der sie bewundert, in ihren Bann. Sie dienten Künstler, Musiker und Dichter als Inspiration und leuchteten dabei viele Jahre lang um jeder Reise ein glückliches Ende zu bescheren. Möchtest du uns auf dieser Entdeckungsreise der […]

Back to top