Kuriositäten der Balearen, die man sich nicht entgehen lassen sollte Skip to Content

Kuriositäten der Balearen, die man sich nicht entgehen lassen sollte

Von den geplanten Routen abkommen, in die Vergangenheit der Inseln eintauchen, mit den Einheimischen reden… Es sind die besten Möglichkeiten die Kuriositäten der Balearen kennenzulernen, die nicht in den Reiseführern stehen.

Diese Eckdaten und Geheimnisse, die viele nicht kennen, werden dir bei deiner Rückreise das Gefühl vermitteln, die wahre Essenz der balearischen Inselgruppe entdeckt zu haben. Deshalb wollen wir hier eine Auswahl der balearischen Kuriositäten zusammentragen, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Also, aufgepasst!

Valldemossa ist das höchste Dorf Mallorcas

Er liegt auf ungefähr 420 Metern über dem Meeresspiegel und ist außerdem eines der schönsten Dörfer der Insel . Zwischen den Bergen der Serra Tramuntana versteckt, werden dich die kleinen Steinhäuser einfach verzaubern.

Kuriositäten der Balearen Valldemossa

Valldemossa, Mallorca.

Der größte Organismus der Welt

Die Seegraswiesen, die sich auf dem Meeresgrund um Ibiza und Formentera befinden, werden als der weltweit größte Organismus angesehen. Das Ausmaß umfasst fast 8 Kilometer Länge und sie sind über 100.000 Jahre alt. Wer gerne taucht, sollte sich diese Spektakel nicht entgehen lassen.

Ein einzigartiges Schloss

Das  Schloss von Bellver hat eine fast einzigartige Eigenheit: Das Gebäude besteht aus einer perfekten Kreislinie, die von drei Türmen flankiert wird. So gibt es nämlich nicht viele runde Schlösser auf der Welt. Dieses befindet sich in der Nähe der Bucht von Palma.

Kuriositäten der Balearen Castell de Bellver

Castell de Bellver

Zwei Sprachen

Die Balearen haben zwei offizielle Sprachen: Das Catalán und das Spanische. Allerdings ist es vielen Einheimischen lieber ihre Sprache nach der eigenen Region zu benennen: Mallorquinisch, Menorquinisch, Ibizenkisch und Formenterisch:“

Besondere Aussichten

La Seu, die Kathedrale von Palma, hat einige wundervollen Terrassen von denen man ganz Mallorca bewundern kann. Wusstest du, dass man diese im Sommer auch besuchen kann? Wenn du die Insel in dieser Jahreszeit besuchst, zweifle nicht daran auf die Terrassen der Kathedrale zu steigen.

Kuriositäten der Balearen Catedral de Palma

Catedral de Palma

Die Herkunft der Mayonnaise

Diese Köstlichkeit hat ihren Ursprung auf Menorca und dankt ihren Namen dem Hafen von Mahón. Hier wurde sie zum ersten Mal erschaffen und breitete sich danach auf der ganzen Welt aus.

Gymnesianen und Pityusen

Wenn man dir sagt du befindest dich auf den Pityusen oder den gymnesischen Inseln hast du dich nicht etwa im Reiseziel vertan. Die balearische Inselgruppe ist aufgeteilt in gymnesische Inseln; die Mallorca, Menorca, Cabrera und Kleinstinseln umfassen und die Pityusen mit Ibiza, Formentera und ihren Kleinstinseln.

Die Insel mit den meisten Stränden

Ist Menorca; Obwohl sie nur die zweitgrößte der Inselgruppe ist, hat sie fast genauso viele Strände wie Mallorca und Ibiza zusammen. Wenn du ein Liebhaber von unberührten und einsamen Buchten  bist, solltest du Menorca auf jeden Fall einen Besuch abstatten.

Mit diesen Kuriositäten über die Balearen bist du bereit die Inseln zu entdecken, ihre einzigartigen Ecken zu genießen und sie fast besser kennenzulernen als Einheimische.

 

Der Reiseführer, der einem die schönsten Ecken Mallorcas zeigt

Ich möchte einen!
best restaurants in Palma to try rice

5 Restaurants in Palma um beim nächsten Ausflug Reisgerichte zu probieren

Reis ist eines der Hauptspeisen der Spanischen Küche und auf der ganzen Welt bekannt. Paella, Reiseintopf, mit Hummer…. es gibt so viele Varianten ihn zuzubereiten, dass man ganze Bücher mit Reisrezepten füllen kann. Nichtsdestotrotz, ist es keine einfache Zutat, da man den genauen Kochpunkt wissen muss, um einen guten Geschmack zu erzielen. Deshalb sollte man […]

Back to top