Kostenlose Führungen auf Mallorca: Besuche diese Orte ganz umsonst! Skip to Content

Kostenlose Führungen durch Mallorca: Besuche diese Orte ganz umsonst!

Steh aus aus dem Sessel auf und komm aus dem Haus um die Stadt für den einmaligen Preis von 0 Euro zu erobern. Es gibt also keine Ausreden mehr! Wer hat von Angst gesprochen und davon, dass Mallorca teuer wäre? Im Anschluss gibt es eine Liste vieler kultureller Aktivitäten und kostenlosen Führungen auf Mallorca die bestätigen, dass Palma ein Stadt ist, die sich allen Gelbeuteln anpassen kann. Also genieß die balearische Hauptstadt ohne einen Cent auszugeben!

Die Kathedrale

Wenn Mallorca ein emblematisches Monument besitzt, welches eine Ikone der Stadt seit ihrer Erbauung vor 800 Jahren ist, dann ist das die Kathedrale. Das wichtigste künstlerische Kulturerbe der ganzen Balearen fasziniert durch Anmut und Größe sowohl Einheimische als auch Touristen, die sie besuchen kommen.

Die Kathedrale von Mallorca

Der größte Anreiz der „La Seu“ liegt zweifellos in den Terrassen (im Frühling und Sommer geöffnet), von denen man einen spektakulären Ausblick über Palma und Umgebung genießen kann. Der Zutritt ist für Einwohner der Balearen an jedem zweiten Samstag kostenlos.

Der Palast der Almudaina

An zweiter Stelle der meist besichtigten Monumente der Stadt –direkt nach der Kathedrale– und in maurischer Epoche erbaut, ist die Almudaina; Eines der wenigen arabischen Überbleibsel nach der christlichen Wiedereroberung. Der Eintritt ist für Einheimische und Ausländer aus EU-Staaten jeden Mittwoch kostenlos. Also ein idealer Moment um den Nachlass der Zivilisationen, die einst in dieser Stadt lebten, kennenzulernen.

Der Palast der Almudaina

Marivent

Es ist einer der offiziellen Sitze des Königshauses und im Sommer der von der Boulevardpresse am meisten fotografierte Ort. Egal ob Einheimisch oder Tourist; Man kann sich dem Zauber von Schloss Marivent hingeben solange die königliche Familie nicht gerade zu Besuch auf Mallorca ist. Der Teil, der dem Publikum geöffnet ist umfasst über 9.000m2 und ist ein fabelhaftes Beispiel mediterraner Gärten. Der Besuch wird von 12 Bronze-Skulpturen eines berühmten „Adoptivkindes“ der Insel gekürt: Joan Miró.

Castell de Bellver

Nur 3 Kilometer vom Zentrum Palmas entfernt liegt die Festung Bellver, die uns direkt ins Mittelalter verschlägt und uns mit unglaubliche Aussichten ermöglicht. Als einziges Schloss Spaniens mit rundem Grundriss gehört Bellver zu einem der unverzichtbaren kostenlosen Besuche Palmas (nur am Sonntag), da sich in seinen Mauern auch das Museum für Geschichte der Stadt befindet.

Castell von Bellver

Stiftung Pilar y Joan Miró

In einer spektakulären architektonischen Gruppe, die aus 3 einzigartigen Gebäuden gebildet wird, beherbergt die Stiftung ungefähr 7.000 Werke aus Malerei, Skulptur, Zeichnung, Objekte und Druck. Wer ein Liebhaber der Werke des barcelonesischen Künstlers ist, sollte es sich nicht entgehen lassen diesen Ort, an dem Miró fast 30 Jahre gelebt und gearbeitet hat, zu besuchen. Samstags von 15 bis 18 Uhr und am ersten Sonntag des Monats von 10 bis 15 Uhr ist der Eintritt frei.

Es Baluard – Museum für moderne und zeitgenössische Kunst Palmas

Seit 2008 können alle Besucher Es Baluards den Eintrittspreis selber bestimmen; Jedoch ist ein symbolischer Preis von mindestens 0’10€ festgelegt. Diese Eintrittsmodalität soll allen die Möglichkeit geben Meisterwerke wie die von Barceló, Braque, Fontcuberta, García-Alix, Madoz, Mappelthorpe, Rusiñol, Sorolla, Tàpies zu bewudnern… Die Liste der Meister ist so reich wie auch unendlich und somit ist dies ein weiterer kostenloser Besuch, den man sich nicht entgehen lassen sollte!

Es Baluard -Mallorca-

Museum der Stiftung Juan March

In einem herrschaftlichem Haus an der Straße Sant Miguel bietet dieses Museum eine kurze aber treffliche Reise durch die spanische Kunst des XX. Jahrhunderts mit 70 Werken von sehr geschätzten und bewunderten Künstlern wie Miró, Dalí, Gris, Canogar Chillida, Oteiza oder Genovés. Von Montag bis Freitag 10:00 bis 18:30 Uhr, sowie am Samstag von 10:30 bis 14:00 ist der Eintritt frei. Es ist eine Auswahl von Meisterwerken, die keinen Gleichgültig lassen.

Casal Solleric

Wir reisen bis in die Mitte des XVIII. Jahrhunderts und erblicken einen herrlichen Rokoko-Palast auf dem Weg in den Klassizismus. Seit 1985 heißen diese Wände voller Geschichte Einzelausstellungen international berühmter Künstler, Kollektivausstellung Zeitgenössischer Kunst und spezifische Projekte von Künstlern die mit der lokalen Kunstszene in Beziehung stehen, willkommen. An jedem Tag von Dienstag bis Sonntag ist der Besuch kostenfrei.

Als letztes weisen wir noch darauf hin, dass an gewissen Tagen (Patronatsfest Palmas -20. Januar-, Fest zu Sant Joan -23. Juni-, Tag der Balearischen Inseln -1. März-, „Diada Mallorcas“ -12. September-, Fest  zur Mare de Déu de la Salut -12. September-, Weihnachten und Ostern) zahlreiche Aktivitäten mit freiem Eintritt stattfinden. Man muss nur das Kulturprogramm dieser Feierlichkeiten aufmerksam verfolgen um sich keine kostenlosen Besuche durch Palma entgehen zu lassen.

Der Reiseführer, der einem die schönsten Ecken Mallorcas zeigt

Ich möchte einen!
Most Beautiful Lighthouses in Majorca

Die 6 schönsten Leuchttürme Mallorcas: Die definitive Route!

Es sind die Beschützer der Küsten und Orientierung für Seeleute bei Nacht. Als maritimes unverwechselbares Element, haben Leuchttürme seit Jahrhunderten den Kurs der Schiffe bestimmt, die mit Annäherung an Land Gefahr liefen am felsigen Grund und Felsklippen aufzulaufen. Die hohen Türme werden von einem sich drehenden Scheinwerfer gekrönt. Ein Lichtstrahl der über viele Meilen hinweg […]

was kann man in Palma machen

Ein Tag auf Palma de Mallorca: was kann man in Palma machen

Ein Tag auf Palma de Mallorca gibt vieles her. Durch die Innenstad zu spazieren, die Kathedrale kennenlernen, auf das Schloss Bellver steigen, die schmackhafte typische balearische Küche probieren… Und all das ohne erst den Strand zu erwähnen. Und so kann man in dieser Stadt vieles machen. Heute zeigen wir, was kann man in Palma machen. […]

Nordic Walking auf Mallorca

Nordic Walking auf Mallorca: eine neue Art zu gehen

Nordic Walking auf Mallorca ist seit einigen Jahren sehr populär geworden, in der Tat ist es eine der am meist praktizierten Sportarten auf der Insel. Hierbei handelt es sich um eine sehr genaue Technik um mit Stöcken zu gehen, bei dieser Sportart benutzt man bis zu 600 Muskeln! Und es ist auch eine perfekte Alternative zum Wandern, von dem […]

Back to top