5 Gründe, warum Urlaub mit der Familie wichtig ist - TRAVEL LOST Skip to Content

5 Gründe, warum Urlaub mit der Familie wichtig ist

Arbeit, Haushalt, Termine: Im Alltag ist Zeit mit der Familie ein kostbares Gut. Und bei all dem Stress und Druck von außen arten die wenigen gemeinsamen Stunden nicht selten in Streit und Verdruss aus. Die Sache ist klar: Eine Auszeit muss her, damit die ganze Familie wieder zur Ruhe kommen, Stress abbauen und den Alltag für eine Weile vergessen kann. Sehen Sie hier 5 Gründe, warum es so wichtig ist, mindestens einmal im Jahr Kind und Kegel einzupacken und in den Familienurlaub zu fahren!

Gemeinsame Aktivitäten verbinden

Gemeinsam Zeit zu verbringen, sei es zu den Mahlzeiten, am Strand oder bei actionreicher Freizeitgestaltung, schweißt die ganze Familie zusammen. Man teilt Erlebnisse, macht gemeinsam neue Entdeckungen und lernt den Partner und die Kinder in völlig neuen Situationen kennen. Und auch die Kinder können ihre Eltern einmal ganz entspannt erleben. Stress bleibt beim gemeinsamen Urlaub nämlich zu Hause!

Zeit für die Familie

Während der Alltag der Eltern meist ausgefüllt ist vom Berufsleben und der täglichen Haushaltsorganisation, gehen die Kinder zur Schule, machen ihre Hausaufgaben, sind in Sportvereinen aktiv oder lernen ein Instrument. Auch an den Wochenenden bleibt oft nicht genügend Zeit für gemeinsame Aktivitäten. Die Routine strukturiert unser Leben und gibt uns Halt, zu viel davon setzt uns aber auch unter Druck und lässt kaum Luft zum Atmen. Ein Urlaub mit der Familie bietet die Chance, aus dieser Routine einmal auszubrechen und gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen – ganz weit weg von Haushalt, Hausaufgaben, und Alltagstrott.

Kraft und Energie tanken

Auch wenn es bei den Reisevorbereitungen und beim Kofferpacken oft etwas hektisch zugehen kann – ist man einmal am Reiseziel angekommen, ist endlich Entspannung pur angesagt. Die Kraft und Energie, die wir im Urlaub tanken, lässt den Alltag auch noch Wochen und Monate später viel sorgenfreier erscheinen. Und zwar für jedes einzelne Familienmitglied. Gemeinsam entspannen füllt die Energiereserven auf und sorgt noch lange nach dem Urlaub für ein harmonisches Zusammenleben zu Hause.

Tipp: Mit einer Checkliste für den Familienurlaub wird selbst das Kofferpacken zum Kinderspiel!

Bleibende Erinnerungen fürs Familienalbum

blonde-629726_960_720.jpg

Beim gemeinsamem Urlaub darf man eines auf keinen Fall vergessen: die Kamera. Wer die schönsten Momente mit der ganzen Familie auf Fotos festhält, hat nicht nur den Freunden und Verwandten zu Hause etwas zu zeigen. Die Erinnerungen an gemeinsame Aktivitäten und an das Familienglück im Urlaub bleibt so auch im Gedächtnis der Kinder noch lange wach. Immer wieder kann man sich gemeinsam die Fotos anschauen, sich lustige Ereignisse in Erinnerung rufen und auch nach Jahren noch den Kopf darüber schütteln, warum Papa den Auslöser nicht einen Moment früher gedrückt hat!

Reisen bildet

Ob am Strand, in den Bergen oder in der Stadt: Reisen erweitert den Horizont. Überall gibt es Neues zu entdecken, man lernt andere Kulturen, Traditionen und Bräuche kennen und kommt mit fremden Sprachen in Berührung. Allein der Gang zum Supermarkt am Ferienort ist für die Kinder ein einmaliges Erlebnis. Im Restaurant probieren sie exotische Gerichte, an historischen Stätten erfahren sie Interessantes zur Geschichte des Ortes und sie können Sportarten austesten, die vorher völlig unbekannt waren. Weltoffenheit wird so für die Kinder zu etwas ganz Selbstverständlichem. Sie lernen, dass es auch fernab vom trauten Heim wunderbare Orte, Dinge und Menschen gibt, und freuen sich schon auf den nächsten Familienurlaub.

Urlaub mit der Familie macht den Kopf frei vom Alltagsstress, bringt die Familienmitglieder einander wieder näher und erweitert den Horizont. Tanken Sie neue Energie und verbringen Sie eine erholsame Auszeit mit der ganzen Familie!

Back to top