Die besten Theater auf Mallorca Skip to Content

Die besten Theater auf Mallorca

Die Insel Mallorca ist auch ein privilegierter Ort, um die Kunst von Talía und Melpómene zu genießen. Komödie und Tragödie: die zwei Seiten des Theaters. Die Anzahl der Hallen und Auditorien, die den darstellenden Künsten auf der Insel gewidmet sind, ist sehr eindrücklich. Bereit zu lachen, aufgeregt zu sein und diese Tour durch die Theater von Mallorca zu genießen?

Wir beginnen mit der Hauptstadt der Insel, Palma, in der sich viele Säle befinden. Wir starten mit dem Luxuriösen Auditorium. Dieses 1969 erbaute und in der Mitte der Bucht gelegene Performing Arts and Congress Center verfügt über neun Zimmer. Zwei von ihnen, Sala Magna und Sala Mozart, sind als Theater ausgestattet und beherbergen Konzerte, Aufführungen, Musicals und alle Arten von Shows. Die Geschichte des Teatre Principal geht auf das Jahr 1667 zurück, als es als Casa de las Comedias eingeweiht wurde. Nachdem es 1858 ein Feuer erlitten hatte, das es vollständig zerstört hatte, wurde es als Teatro de la Princesa wiedereröffnet. Für die Inneneinrichtung ist Felix Cagé verantwortlich, der auch für das Gran Teatre del Liceu in Barcelona verantwortlich ist. Es ist der wichtigste Bezugspunkt der szenischen Künste der Balearen und beherbergt Oper, Tanz, Theater und Musik. Das Teatre Sans hat auch viel Geschichte: Es befindet sich in einem gotischen Gebäude (XIV-XV. Jahrhundert) der Altstadt. Es ist im Besitz der Genossenschaft Estudi Zero und beherbergt auch die School of Performing Arts.

In Palma de Mallorca geht es weiter mit dem Teatre del Mar, das 1940 erbaut und in den 90er Jahren zu einem Mehrzweckraum mit stabiler Programmierung zwischen Oktober und Juni umgebaut wurde. Die in diesem Raum ansässige Firma ist Iguana Teatre. Jünger ist das Trui Teatre, das 2010 im La Salle-Schulkomplex eingeweiht wurde. Es beherbergt alle Arten von Shows. Wir können noch zwei weitere Räume in Palma hervorheben, beide mit den Namen der lokalen Schauspieler. Das Teatre Municipal Xesc Forteza ist eine Hommage an den mallorquinischen Komiker und befindet sich in der Nachbarschaft von Sa Calatrava. Es beherbergt auch das Städtische Konservatorium für Musik. Das Teatre Municipal Catalina Valls ist nach einer beliebten in Palma geborenen Schauspielerin und Dramatikerin benannt, die vor wenigen Jahren starb. Neben dem Programmieren von darstellenden Künsten und Konzerten finden hier auch Buchpräsentationen statt.

Zweifellos ist das Auditori d’Alcudìa, ein wahnsinnig modernes Gebäude mit einfachen Formen und reinen Materialien (Glas, Beton, Holz, Stahl), das im Jahr 2000 eingeweiht wurde, eine der landschaftlichen Referenzen von Mallorca. Es scheint die mittelalterliche Stadt, die sich widerspiegelt, zu fordern verzerrt in seiner Glasfront. Kulturelle Luxusausstattung mit einem stabilen Programm, das Theater, Musik, Tanz und sogar Kino umfasst, und eines der wichtigsten architektonischen Werke des 21. Jahrhunderts auf der Insel: eines der großen Theater Mallorcas.

In der Küstenstadt Calvià gibt es bis zu drei Einrichtungen, die für darstellende Künste geeignet sind. Das am meisten verwurzelte ist Sa Societat, ein Gebäude aus dem frühen 20. Jahrhundert, das vom Stadtrat für Kultur restauriert wurde. Das Programm umfasst Theater, Kino und Konzerte. Sa Societat beherbergt auch ein soziales Zentrum und Nachbarschaftsverbände. Das Theaterangebot von Calviá wird durch die Auditori de Peguera (zu der ein Auditorium, ein Mehrzweckraum und ein Konferenzraum gehören) und der Recollect Sala Palmanova für kleine Aufführungen und Konzerte ergänzt.

Für seinen Teil, bietet die Stadt Manacor zwei Vorschläge. Der Auditori – gegründet im Jahr 2012 – Es ist eine der neuesten kulturellen Infrastrukturen auf Mallorca. Die Architekten Xavier Fabré und Lluis Dilme, die nach dem Brand für den Wiederaufbau des Liceu de Barcelona verantwortlich waren, nahmen an der Planung teil. Es hat einen Hauptsaal mit fast 800 Plätzen. Für sein Teil das Stadttheater. Es beherbergt bis zu vier Räume und seine Gründung organisiert seit mehr als 20 Jahren die Fira de Teatre de Manacor, eine der wichtigsten Veranstaltungen der Balearen in der Welt der darstellenden Künste.

Zwei andere Theater Mallorcas zeichnen sich durch die Besonderheit ihrer Vorschläge aus. Das Teatre Escénic de Campos wurde dank des Vorstoßes von Miquel und Toni Fullana von der Pometes Teatre Company mit dem neuen Jahrhundert eingeweiht . Während das Teatre Lloseta – ab 2002 in der gleichnamigen Stadt gelegen – Programm von September bis Juni bietet, darunter: Theater, Tanz und viele Konzerte, es ist auf Mallorca zu einer Referenz des Indie geworden.

Erwähnenswert ist auch das mächtige Netz von städtischen Theatern auf der Insel, das Einrichtungen für darstellende Künste für Orte wie Santanyí, Muro, Vilafranca de Bonany, Son Servera (Teatre Municipal La Unió), Alarò, Artà, Capdepera, Petra (Teatre Es Quarter, in der ehemaligen Kaserne der Guardia Civil, Andratx (Teatre Municipal Sa Teulera) oder das Sa Mániga Auditorium in Cala Millor (Sant Llorenç des Cardassar), das alljährlich das internationale Tanzfestival Dansamàniga veranstaltet.

Liebhaber der darstellenden Künste können ihre Leidenschaft auch in den vielen Theatern Mallorcas genießen. eine Insel, die weit über die touristischen Attraktionen hinaus ein festes Bekenntnis zur Kultur eingeht und ist durch das Erbe von Universal-Künstlern wie Joan Miró geprägt.

 

curious facts about Mallorca

8 Kuriositäten über Mallorca die man nicht verpassen sollten

Mallorca ist eine Insel die überrascht. Nicht nur durch ihre Landschaften und Strände, sondern auch aufgrund ihrer Geschichte und Kultur. Wo auch immer man hingeht, es fehlt nicht an interessanten Fakten und unglaublichen Geschichten, die nicht immer in den Reisführern stehen. Wenn du zu den Reisenden gehörst, die gerne die Geschichte und Eigenheiten der Orte […]

viertel santa catalina auf palma de mallorca

Palmas Szene-Viertel kennenlernen: Santa Catalina

Einige nennen es das “Soho balear” durch die zahlreichen gastronomischen und kulturellen Angebote. Aber es ist wohl wahr, dass Santa Catalina eines der charmantesten und lebreichsten Ecken Palmas ist.  Und eines der Hauptattraktionen ist zweifelslos der Stadtmarkt. Ein Ort voller lokaler Produkte, in dem man etwas kleines Essen kann und dabei ein Bier genießen. Wir […]

Back to top