8 Ratschläge um sich im Sommer am Strand vor der Sonne zu schützen Skip to Content

8 Ratschläge um sich im Sommer am Strand vor der Sonne zu schützen

Im Sommer beschenkt uns die Sonne mit langen Tagen am Strand und gibt unserer Haut ein wenig Farbe. Nichtsdestotrotz können ihre Strahlen auch in gewisser Weise schädlich sein, wenn man übertreibt. Deshalb ist es so wichtig Sonnenschutzmittel zu benutzen um die hat bei jedem Aufenthalt in der Sonne.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist diesbezüglich sehr eindeutig: “Im Zusammenhang mit dem Ozonabbau und der wachsenden Angewohnheit der Weltbevölkerung sich zu sonnen, wächst auch das Risiko von Komplikationen aufgrund von übermäßiger Aussetzung von UV-Strahlung und es wird somit zu einen wichtigen Problem der öffentlichen Gesundheit.“  bestätigte Herr Dr. Lee Jong-Wook, ehemaliger Generaldirektor der WHO mit Sitz in Genf in der Schweiz.

Eine Lösung für das Problem zu finden ist einfach und hindert einen nicht daran den Strand im Sommer zu genießen. Man muss dabei nur einige Vorsichtsmaßnahmen ergreifen und insbesondere  für die Kinder die Folgen der Sonnenstrahlung vermeiden. Dies sind einige Ratschläge die man berücksichtigen sollte:

1. Die Sonne zur Mittagszeit meiden

In den Mittagstunden (von 12 bis 14 Uhr) ist die Sonneneinstrahlung viel stärker, weshalb es wichtig ist es zu vermeiden sich ihr um diese Uhrzeit auszusetzen. Es wird empfohlen im Schatten zu bleiben und sich dementsprechend zu schützen.

2. Ein geeignetes Sonnenschutzmittel aussuchen

Die Sonnenschutzcreme ist die der Schutz, den wir direkt auftragen können um die Einwirkung der Sonne zu verhindern. Deshalb ist es so wichtig zu das richtige Produkt für unsere Haut, gemäß unseres  Fototypen und die Intensität der UVA. Man empfiehlt immer einen Lichtschutzfaktor von 30 oder höher zu wählen und darauf zu achten, dass die Creme sowohl vor UVA- als auch UVB-Strahlung schützt.

3. Das Sonnenschutzmittel richtig auftragen

In diesem Fall kann man ruhig verschwenderisch sein und es ist immer besser große Mengen zu benutzen. So sagt man, sollte ein Erwachsener mindestens 35 Gramm Creme je Anwendung nutzen. Es ist wichtig, dass die Haut dabei gut abgedeckt wird.

4. Alle Körperteile schützen

Das Gesicht, Lippen, Augen und die Kopfhaut sind für Verbrennungen oder allgemeine Sonneneinwirkung sehr anfällig. Nutze eine spezielle Sonnencreme für das Gesicht, ein Lippenschutz mit Lichtschutzfaktor, Sonnenbrille und Kopfbedeckung.

5. Die Sonnencreme frühzeitig auftragen

Damit das Sonnenschutzmittel auch Wirksam auf der Haut ist, ist es wichtig, dass es 20 bis 30 Minuten vor dem Sonnenbad aufgetragen wird. Befolge immer die Anleitung auf dem Produktetikett.

6. Auftragen wiederholen

Alle zwei Studnen oder nach dem Baden sollte die Sonnenschutzcreme wieder aufgetragen werden. Es ist wichtig im geschützt zu bleiben.

7. Die Kleidung als Schutz nutzen

Es gibt keine bessere Barriere, als eine physische in Form von Kleidung. Je nach Material ist die Kleidung sogar mehr oder weniger beständig; So gibt es auf dem Markt spezielle Shirts und Hosen die vor UV-Strahlung schützen.

8. Viel Wasser trinken

Der Aufenthalt unter Sonneneinstrahlung bewirkt auch im ganzen Körper Dehydrierung, weshalb es unabdingbar ist stetig viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen.

Bei Befolgung dieser Ratschläge schützt man seine Haut vor Sonneneinstrahlung und meidet die schädlichen Auswirkungen dieser. Man bräunt sich ebenso und genießt dabei den Strand auf sichere Art und Weise.

 

Möchtest du wissen, welche die besten Reiseziele des Jahres 2017 waren?

Hier herunterladen
mejores playas de España, best beaches in Spain

Die 10 schönsten Strände und Buchten in Spanien, die man besuchen sollte

Wenn die Tage kürzer werden, das Quecksilber der Thermometer langsam sinkt und die ersten Blätter der Bäume abfallen… dann ist der Moment gekommen sich vom Sommer zu verabschieden. Abschied fällt immer schwer, aber eins ist klar: Es sind nur einige Monate bis man die Badesachen wieder rausholen kann. Wenn du jetzt schon an diesen Moment […]

curiosidades baleares

Kuriositäten der Balearen, die man sich nicht entgehen lassen sollte

Von den geplanten Routen abkommen, in die Vergangenheit der Inseln eintauchen, mit den Einheimischen reden… Es sind die besten Möglichkeiten die Kuriositäten der Balearen kennenzulernen, die nicht in den Reiseführern stehen. Diese Eckdaten und Geheimnisse, die viele nicht kennen, werden dir bei deiner Rückreise das Gefühl vermitteln, die wahre Essenz der balearischen Inselgruppe entdeckt zu […]

Back to top